Pemizza

   DDV Homepage

"...EIN KÖSTLICHER SPIELSPASS!" Da werden Ihre Gäste aber Augen machen: Frisch aus der Pemizza-Bäckerei kommt das erste Torten-Gesellschaftsspiel auf einem Bristle Dartboard.

Willkommen beim pemizza Ergebnisdienst                                                               zurück zur Startseite
                                                                                                                                      zum Sonntag
DDV-Ranglistenturnier 2014
Karlsruhe
Samstag, 22.03.2014

.
21:30
Damit verabschieden wir uns für heute. Gute Nacht

ab 20:57 bis 21:25
Wir kommen zum letzten Finale des heutigen Tages, das der Herren.
Kevin Münch, NWDV gegen Frank Gansen, DVBB. Modus Best of 5 of 3 mit TB
Kevin fängt stark an und geht 1:0 in Legs in Führung. Mie einem 15Darter sichert sich der Bochumer Satz 1 mit 2:0
Frank, der sein erstes DDV-Finale auf der Bühne spielt, kommt nicht ganz mit und Kevin geht auch im nächsten Satz in Führung. Erstes Leg für Frank. 1:1 im zweiten Satz. Er kann sich auch weiterhin behaupten und gleicht aus, 1:1 in Sätzen
Frank hat auch im nächsten Satz die Nase vorn, 1:0 Führung in Satz 3. Ein Leg für Kevin, 1:1 im dritten Satz.
Kevin gewinnt den Satz, somit 2:1 Führung. Erstes Leg im vierten Satz mit 16 Darts für Kevin.
Kevin holt sich den Pott mit 2:0, 1:2, 2:1 und 2:0. Herzlichen Glückwunsch


ab 20:30 bis 20:50
Finale der Damen, Irina Armstrong gegen Michelle Sossong, beide NWDV, Modus Best of 3 of 3 mit TB
Irina recht gut in Form und holt sich Leg eins. Auch das Nächste für Irina, 1:0 in Sätzen.
Sie hat auch weiterhin einen guten Lauf. 1:0 Führung im zweiten Satz für Irina. Michelle kann aufholen und gleicht in den Legs aus
Game shot and the match, Irina holt sich den Pokal mit 2:0 und 2:1. Herzlichen Glückwunsch.


ab 20:10 bis 20:25
Gleich startet das Jungenfinale.
Martin Schindler, DVBB gegen Kevin Troppmann, BDV, Modus Best of 3 of 3 mit TB
Beide starten gut in das Finale, Kevin holt sich das erste Leg. Im Zweiten knallen sich beide die 140er um die Ohren, Kevin holt sich das Ding ung geht mit 1:0 in Sätzen in Führung.
Auch das nächste Leg geht an Kevin. Martin trumpft mit 180 und 140 und ist in Führung. Kevin ist ihm auf den Fersen, Martin zuerst auf dem Doppel und holt sich das Leg. 1:1 im zweiten Satz mit 13 Darts. Er ist im letzten Leg vorne, kann aber seine Chancen nicht nutzen. Kevin gewinnt mit 2:0, 2:1. Herzlichen Glückwunsch


ab 19:30 bis 20:00
In wenigen Minuten startet das Finale der Juniorinnen
Christiona Schuler, BDV gegen Celina Mittwollen, DVBB. Modus Best of 3 of 3
Nach dem beide einige Darts auf dem Doppel haben liegen lassen, kann sich Christina Leg Nr. 1 sichern.
Celina kann das Blatt zu ihren Gunsten wenden. Trotz ähnlicher Scores holt sich Celina die beiden nächsten Legs und geht 1:0 in Führung
Celina kann weiterhin in Führung bleiben, führt 1:0 im zweiten Satz.
Beide wiedermitProblemen auf dem Doppel. Christina kann dann doch verwandeln und gleicht in den Legs aus.
Christina holt auch das nächste Leg, Ausgleich in den Sätzen, 1:1. Weiter auf der Siegerstrasse geht auch das erste Leg im letzten Satz an die junge Spielerin aus Bayern.
Spiel, Satz undSieg, Christina Schuler gewinnt das Finale mit 1:2, 2:1 und 2:0. Herzlichen Glückwunsch


19:20
Den schwerumkämpften letzten Finalplatz holt sich Celina Mittwollen mit 2:3, 3:1

19:05
Kevin Troppmann erreichte nach hartem Kampf mit 2:0, 1:2 und 2:0 das Juniorenfinale. Bei den Herren ist es Frank Gansen, der sich mit 2:1, 1:2 und 2:1 durchsetzen kann

18:57
Christina Schuler sichert sich die Finalteilnahme bei den Juniorinnen mit einem 3:1 Erfolg

18:55
Bei der Jugend zieht Martin Schindlermit 2:0 und 2:0 ins Finale, bei den Herren Kevin Münch mit 2:0 und 2:0

18:40
Kenan Öz vervollständigt das Halbfinalfeld der Jungs mit seinem 3:2 Sieg gegen Tim Simonsen.
Die Halbfinale laufen jetzt alle, so dass in ca. 45 Minuten die ersten Finals laufen sollten

18:35
Bei den Junioren sind die Halbfinale fast vollständig

18:30
Das erste Finale steht fest: Damen Irina Armstrong gegen Michelle Sossong

18:20
Irina Armstrong stehtnach 2:0, 2:1 Erfolg gegen Anne Willkomm im Finale der Damen

18:15
Pläne der Jugend aktualisiert

17:47
Herren Halbfinale komplett

17:42
Colin Rice schafft ebenfalls mit 2:0 und 2:0 den Sprung ins Halbfinale.
kevin Troppmann kann sich 3:0 gegen Malte durchsetzen und erreicht das Boardfinale

17:40
Mit 2:0 und 2:0 erreicht Robert Allenstein das Halbfinale.
bei den Juniorinnen kann sich Janina Wunderlich in der Verliererseite durchsetzen und steht gegen Christina im Boardfinale. Das andere Spiel auf der Verliererseite bestreiten gleich Lena Edge gegen Samantha Vogler.
Bei den Junioren kommen Kevin Troppmann, Marc Legant, Kenan Öz und Nicolas Horn ebenfalls ind Finale der Gewinnerseite.

17:20
Bei den jungen Herren geht es noch etwas schleppend, aber auch hier der erste Plan.
Juniorinnen sind aktualisiert.


17:10
Celina Mittwollen erreicht ebenfalls mit einem 3:0-Sieg das Halbfinale der weiblichen Jugend

17:05
Christina Schuler erreicht mit 3:0 das Board- und gleichzeitig Halbfinale bei den Juniorinnen.
Bei den Damen stehen die Halbfinale komplett fest, bei den Herren die letzten 8

16:45
Colin Rice kann sich gegen den Jugendspieler Martin Schindler mit 2:1 und 2:1 durchsetzen. Bei den Damen erreicht Irina Armstrong mit 3:2 das Halbfinale und darf dort gegen Anne Willkomm

16:40
Bei den Damen erreichen Heike Jenkins und Anne Willkomm, jeweils mit 3:0, das Halbfinale. Robert Allenstein ist mit 2:0, 0:2 und 2:0 bei den Herren weiter, ebenso Frank Gansen, mit einem 2:0, 2:1 Sieg

16:30
Bei den Mädels erreicht Celina Mitwollen ebenfalls das Finale in der Gewinnerseite und steht somit ein Spiel vor dem Boardfinale 

16:25
Herren letzte 16 komplett. Die nächste Runde der Herren und Damen wird gerade aufgerufen

16:10
Bei den Juniorinnen steht die erste Paarung auf der Gewinnerseite fest. Die Gewinnerin hiervon steht dann schon im Halbfinale

16:00
Bei den Herren sind die ersten Partieen im Boardfinale durch und es stehen schon Begegnungen für die Achtelfinale fest

15:30
Bei den Damen stehen dieBoard- und gleichzeitig Viertelfinale fest

15:20
Herren Boardfinale komplett



15:00
Jetzt kommen die Ergebnisse natürlich wieder Schlag auf Schlag. Hier der aktuelle Herrenplan.
Bei den Damen haben es inzwischen Stefanie Zwitkowitsch und Anja Vonscheidt durch die Verlierersteite ins Boardfinale geschafft.

14:35
Plan der Damen ist aktualisiert, der Herrenplan folgt gleich

14:20
Bei den Herren erreicht Robert Allenstein mit 3:2 Sieg gegen Mathias Geier das Boardfinale

13:50
Herrenplan ist aktuallisiert. Bei der Jugend ist Meldeschluss und gerade erfolgt die Auslosung. gemeldet sind 40 Jungs und 12 Mädels


13:45
Michael Stübs kann sich gegen Marko Pus durchsetzen und stehtnun auch ganz vorne in der Geweinnerseite 

13:40
Bei den Damen erreichen Irina Armstrong und Heike Jenkins schon das Boardfinale.
Bei den Herren erreichen die Jugendspieler Kevin Troppmann und Martin Schindler die Finale der Gewinnerseite in ihrer Gruppe

13:30
So, für die Herren gibt es jetzt auch einen Plan, angefangen eine Runde vor Boardfinale.

13:20
Damen stehen die Paarungen auf der Gewinnerseite fest.

12:45
Anne Willkomm steht jetzt ebenfalls ganz vorne auf der Gewinnerseite und gesellt sich in Grupp2 zu Anja Vonscheidt. Heike Jenkins darf gegen AnnKa

12:30
Bei den Herren unterliegt Andy Kröckel dem RPDV-Jugendspieler Dominic Wagener.
Bei den Damen erreichen Anja Vonscheidt, Ann-Kathrin Wigmann und Stefanie Zitkowitsch das Finale der Gewinnerseite und stehen ein Spiel vor dem Boardfinale

11:20
Bei den Damen setzt sich Anne Willkomm gegen Silke Goebel durch

11:15
Enenfalls über dieVerliererseite müssen Speedy, der sein erstes Spiel gegen Ricardo Pietrcko verliert und Michael Nett, der sein Spiel gegen Manuel Thiel abgegeben hat

11:00
Der Gesetzte AndyKröckel verliert sein Erstrundenspiel gegen Frank Gansen und muss sich nun durch die Verliererseite kämpfen

9:45
Gestern Abend fand bereits ein warm-up-Turnier mit 40 Spielerinnen und Spieler statt. Durchsetzen konnte sich hier
Sascha Stein im Finale gegen Daniel Zygla. Kevin Antz belegte Platz 3, den vierten Platz erreichte Marcel Hausotter

9:35
Guten Morgen aus Karlsruhe und herzlich Willkommen zum DDV-Ranglistenturnier. Es haben sich 160 Herren und 43 Damen für die Wettbewerbe gemeldet. Wir werden zwischendurch von ein paar Highlights berichten, sofern etwas außergewöhnliches passiert, ansonsten gibt es später, ca. ab 14.30 die ersten Pläne der Herren (16 Gruppen, entweder letzte  32 oder 48) und der Damen (letzte 12)

Hier die ersten Impressionen aus der Halle

 

 


"LAND IN SICHT!" Mit unserem Pemizza-Bristle-Dartboard aus der "Schotten dicht"-Reihe können Sie sich das maritime Lebensgefühl auch nach Hause holen. Wählen Sie unter vielen verschiedenen Farben Ihren stilvollen Liebling aus!
schotten Dicht

Finden Sie Ihre Glückszahlenkombination mithilfe unseres Lottofinders! Es kann sowohl mit Stahlspitzen als auch Kunststoffspitzen bespielt werden.
lotto

Joker Brand prof.
joker

HIER GIBT'S DAS ZIELWASSER ERST NACH DEM WURF! Da werden Ihre Partygäste aber Augen machen: Das Pemizza-Dart-Trinkspiel auf unserem hochwertigen Bristle-Dartboard.
<trinkspiel>

Dieses Spiel ist einem bekannten Brettspiel nachempfunden und deshalb besonders gut für Familien geeignet. Es kann sowohl mit Stahlspitzen als auch Kunststoffspitzen bespielt werden.so ein aerger















(C) Deutscher Dart-Verband  e.V.

Impressum