Logo

   DDV Homepage

Andreé Welge

Max Hopp

Carlos Rodriguez

Colin Rice

Dylan Duo

Jose Rodriguez

Monique Lessmeister

Vladimir Andersen



Statistiken
Willkommen beim Bull´s Liveticker                                                                       zurück zur Startseite
                                                                                                                                  zum Samstag
DDV-WDF Ranglistenturnier 
German Gold Cup 2013 Bremen
Sonntag, 27.01.2013


18:20
So, hiermit verabschieden wir uns aus Bremen. Bilder der Siegerehrungen gibts es ab morgen abend in der Bildergallerie

ab 17:50
Ein Finale steht noch aus und startet in wenigen Minuten. Modus best of 5 /3
Rudi Minnebach und Dimitri van de Bergh gegen Jimmy Hendriks und Ron Meulenkamp
180 von Jimmy. 68 Rest nach 12 Darts. Rudi/Dimitri stellen auch auf Finish, Dimitri checkt 68 zum 1:0
Jimmy und Ron im zweiten Leg wieder vor, bekommen aber auch das Leg abgenommen. 1:0 für Rudi/Dimitri
Jimmy checkt erstes Leg im 2. Satz. Wieder klasse Start von Jimmy/Ron mit 140, 100, 91. 170 Rest. Rudi/Dimitri noch nicht im Finishbereich. Beide jetzt unter 100, Jimmy checkt zum 1:1 Satzausgleich.
Beide Doppelpaare mit ähnlichen Scores, beide auf Doppel. Ron macht das 1:0 im dritten Satz.
Rudi 72 zum Ausgleich in den Legs. Alles recht ausgewogen, Ron checkt, somit 2:1 in Sätzen für Hendriks/Meulenkamp.
180 Ron Meulenkamp; und verpasst kurz später 164 zum 12 Darter. Jimmy checkt die 25 Rest.
Beide Doppel starten mit 134 in das nächste Leg, Rudi legt 125 nach, nur 41 von Ron. 14Darter Dimitri/Rudi, 1:1
Dimitri verpasst 164, doch Ron checkt
Jimmy Hendriks und Ron Meulenkamp gewinnen 0:2, 2:0, 2:1 und 2:1, herzlichen Glückwunsch


ab 16:50
gleich geht es los mit dem Finale im Damendoppel
Morena Wolf und Marene Westermann gegen Anja Vonscheidt und Jessica Raiber, Modus best of 3 / 3
Marene checkt das erste Leg. Beide auf Doppel, Marene vollendet zum 1:0 in Sätzen
Guter Start von Wolf/Westermann mit 100, 121 und 85. Vonscheidt/Raiber kommen aber wieder ran.
Marene verpasst 102, Morena darf noch mal, verpasst aber auch.Anja nutzt die Chance und checkt.
Marene startet direkt mit 180, Vonscheidt/Raiber jeweils mit 100, dennoch hinten
Wolf/Westermann mit Doppelschwäche, aber Morena checkt und gleicht aus im zweiten Satz.
Anja macht das 2:1, somit steht es in Sätzen 1:1.
Vonscheidt/Raiber mit guten Scores vorne, Anja checkt zum 1:0. Im nächsten Leg haben Wolf/Westermann die Nase vorn
sie lassen aber einige Chancen aus. Jessica nutzt die Gelegenheit, checkt das Match
Anja Vonscheidt und Jessica Raiber gewinnen mit 0:2, 2:1 und 2:0, herzlichen Glückwunsch


ab 16:15
Es geht gleich weiter mit dem Jungenfinale
Tim Simonsen gegen Marvin Wehder, Modus best of 3 / 3, Caller Klaus Wagner
Marvin fängt an und wirf zu beginn gleich zwei Tonnen. Er hält den Vorsprung, verpasst aber die Doppel
Tim holt auf und checkt. Beide im nächsten Leg gleich auf. Tim jetzt vorne, auch er verpasst die Doppelfelder
Tim holt sich den ersten Satz mit 2:0 und fängt im zweiten Satz an
Leggewinn für Marvin. Marvin jetzt mit den besseren Scores. Tim holt auf, beide unter 100. Tim holt sich das Leg und gleicht aus zum 1:1 im zweiten Satz. Beide jetzt mit ähnlichen Scores, Marin checkt zum 1:1 in Sätzen
180 von Marvin. Er kann den Vorsprung halten und ist als erster im Finishbereich. Check für Marvin
Game shot and the Match: Marvin gewinnt 0:2, 2:1 und 2:0. Herzlichen Glückwunsch


ab 15:45
In wenigen Minuten starten die Finale, als erstes die Mädchen:
Lena Edge gegen Vanessa Timmermann, Modus best of 3 / 3 , Caller Phill Harris
Leg Nummer eins geht an Vanessa und sie liegt im zweiten vorne.
Check von Vanessa, somit geht Satz eins an sie und sie darf den zweiten Satz angfangen.
Beide vergeben Chancen auf  Doppel, beide jetzt auf Doppel eins, Vanessa kann sich durchsetzen und checkt.
Lena jetzt vorne, verpassst aber die Doppelfelder. Vanessa checkt und gewinnt damit ihr erstes Weltranglistenturnier.
Herzlichen Glückwunsch


15:30
Vonscheidt/Raiber gewinnen 0:2, 2:0 und 2:1 und stehen jetzt im Finale gegen Wolf/Westermann.
Auch das Finale im Mädcheneinzel steht fest, Lena Edge gegen Vanessa Timmermann

15:17
Auch bei den Damen steht der erste Finalteilnehmer fest: Wolf/Westermann gewinnen 1:2, 2:0 und 2:0 gegen Strauch/Rudin

15:10
Bei den Herren steht das Finale fest, rein holländisch. Bei den Mädchen fangen die Halbfinale an, Damendoppel läuft noch das Halbfinale

15:00
Bei den Herren siegen Meulenkamp/Hendriks 2:1 und 2:0 gegen Seyler/Lam und stehen auch im Finale

14:45
Jungenfinale steht fest: Tim Simonsen gewinnt 3:1 gegen Basti Pohl und spielt dann im Finale Marvin Wehder

14:40
Während bei den Doppel die Halbfinale starten, steht der erste Finalist des heutigen Tages fest:
Marvin Wehder zieht mit einem 3:0 Sieg ins Finale des Junioreneinzel ein
14:30
Bei den Jungs und bei den Doppelwettbewerben stehen die Halbfinale fest.
Bei den Mädchen kommt es gleich zum Einzug ins Halbfinale auf der Verliererseite

14:15
Bei den Damen stehen Wolf/Westermann und Vonscheidt/Raiber, bei den Herren Meulenkamp/v.d.Bergh als Halbfinalisten fest

13:57
Mit Jannik Haßelmann steht bei den Jungs nun auch der letzte Viertelfinalist statt, 3:2 gegen Kenan

13:45
Bei den Jungs steht das erste Viertelfinale auch fest. Bei den Doppel starten jetzt die letzten 8

13:40
Bei den Herren ist das Viertelfinale komplett

13:30
Bei den Herren haben die ersten Doppel das Viertelfinale erreicht.
Münch/Hopp mit 3:1 gegen Papendick/Nietsche und Minnebach/van de Bergh mit 3:0 gegen Cheng/Hanisch

13:15
Damen letzte 8 stehen auch fest

13:10
Mit einem 103er Finish zieht bei der Jugend Tim Simonsen als letzter ins Boardfinale. Diese, und auch die letzte 16 der Herren, starten in Kürze.

13:05
Herrendoppel letzte 16 stehen, Jungeneinzel fehlt noch ein Ergebnis. 

12:50
Auch bei der Jugend geht es voran. Die ersten Boardfinale stehen bei den Jungs. Damenplan ist aktualisiert

12:30
So, hier die ersten Spielpläne

12:05
Die Doppelwettbewerbe sind jetzt in der letzten Runde vor den Boardfinale, in wenigen Minuten wird es die ersten Spielpläne geben

11:30
Es ist nicht das Wochenende für Karsten Koch. Im Doppel unterliegt er mit Partner Elferink in der ersten Runde Langendorf/Klönhammer.
Bei den Damen konnten sich, nach einem harten Kampf auf Doppel, B.Strauch/Rudin knapp mit 3:2 gegen Reinecke/Nickel durchsetzen

11:00
Auch die Jugend beginnt jetzt mit den ersten Spielen. Bis auf Max Hopp, der im Herrendoppel spielt, sind die Top 10 der Jungs und die Top 5 der Mädchen am Start.
Bei den Doppel gibt es im Moment keine größeren Überaschungen. Die Pläne wird es ab den letzten 8 Damendoppel, bzw. den letzten 16 Herrendoppel geben

10:25
Das Doppel Kröckel/Nett mussten sich bereits schon in der ersten Runde gegen die Schweitzer Bremgartner/Junghans geschlagen geben

09:30
Herzlich willkommen zum zweiten Tag in Bremen. Heute finden die Jugendwettbewerbe und die Doppel statt. Bei der Jugend, die fast ausschließlich aus Deutschland kommt, sind 68 Jungs und 12 Mädels am Start.
Zu den Doppel haben sich einige sehr starke Partner zusammen gefunden, unter anderem Münch/Hopp; Bremgartner/Junghans; Hendriks/Meulenkamp; Rice/Kunze und Welge/Artut. Insgesamt sind es 116 Herren- und
35 Damendoppel

Hier noch die Bilder der Siegerehrung von gestern:

 
Aileen de Graaf, gewann gegen Sharon Prins und Rick Hofstra, er gewann gegen Tomas Seyler



Robert Wagner

Krzystof Ratajski

Kevin Münch

Karsten Koch

Mensur Suljovic

John Michael

Ann-Kathrin Wigmann


















(C) Deutscher Dart-Verband  e.V.

Impressum